Arleen Schloss & BLÄSSE: Alexander von Borsig`s concert poster.

1980 Berlin Alex 111980 Berlin Alex 11Berlin 1980: Alexander von Borsig, aka Alex Hacke, Einstürzende Neubauten, 14 years, made concert posters for our band   BLÄSSE (Paleness) on tour with Arleen Schloss during his eastern school holiday`s. Düsseldorf, Munich & Vienna which was very special: the concert organizer, owner of Modern Art Gallery in which we played for a huge audience did not pay us. For this we were allowed to eat mushy spaghetti and sleep on the wooden floor in her apartment. The Gallery does not exist anymore, maybe? no respect does not pay. Orphee?   Some weeks before in NYC SAMO© went with me to a Cinema where we saw lot`s of Jean Cocteau films. Alex: Mini Moog, Guitar, Bass, tapes, voice. Richard Michael Hirsch Keyboards. Eva: Sax, Voice.Blässe Plakate Alex

Blässe

Bernward Malaka, Brigitte Bühler, Xao, Eva G. Lieben Sie Saxophon, Venus in der Oper, EMIL 1

Alexander von Borsig, Arleen Schloss, Eva G. Düsseldorf

Arleen, Eva SO 36, Berlin

BLÄSSE (Düsseldorf) : „Live“

1980/Klar!80/81 Buhuu 8

Geniale C-30 der Band

„Cassetten als Medium für Unfertiges, Freies oder Unverkäufliches. Blässe(Eva Maria Gössling-Sax,Xao-S.Drums und Synthie und Brigitte Bühler-Gitarre und Baß)haben die atmosphärischen improvisierten, tastenden Anfänge ihrer Zusammenarbeit auf Tape gebannt. Lange, monotone, repetitive Figuren, darüber das Saxophon stets Ängste artikulierend, spitz und fragil. Der Umgang mit Intensitäten,der Aufbau der vier langen Stücke erinnert an Free Jazz der Mittsechziger. Das vierte Stück, das als einziges 1981 aufgenommen wurde(„Taktlose Klapperschlange“)fällt auf. Hier spielen vor allem Gitarre und Saxophon viel mutiger und selbstvergessener und wenn man nach einer gradezu berstenden Phase plötzlich in die Stille fallengelassen wird…“ Diederich Diederichsen aus Sounds 5/81